Taschenspiegel

… für den prüfenden Blick unterwegs!

© haveseen - Fotolia.com

© haveseen – Fotolia.com

Kennen Sie die Situation, dass Sie einmal nachsehen wollen ob eventuell etwas in Ihren Zähnen feststeckt? Vielleicht haben Sie sich am Strand mit Sonnencreme eingecremt und nun würden Sie gerne wissen ob noch etwas davon in Ihrem Gesicht zu sehen ist? Nachdem Sie durch den Regen gelaufen sind, wollen Sie sicher gehen, dass Ihr Make-up noch schön aussieht. Für diese Zwecke und viele andere bräuchten Sie einen kleinen Spiegel den Sie schnell jederzeit hervorholen können um ihn in den Situationen des Alltags zu nutzen. Hier bietet sich besonders ein Taschenspiegel an. Taschenspiegel sind klein und handlich und passen problemlos in die Handtasche oder den Rucksack.

Einen Taschenspiegel sollten Sie nicht nur dabei haben wenn Sie tatsächlich in den Urlaub fahren sondern möglicherweise auch einfach immer dann wenn Sie unterwegs sind. Der Taschenspiegel ist hervorragend dafür geeignet als Ihr ständiger Begleiter zu dienen. Taschenspiegel sind in der Regel so konstruiert, dass diese sehr robust sind und auch den einen oder anderen Sturz aushalten können, ohne gleich zu zerbrechen beziehungsweise zu verbiegen. Auch in der Größe sind Taschenspiegel so gestaltet, dass sie problemlos und platzsparend in jede Tasche passen. Von daher gibt es wenige Gründe nicht stets einen Taschenspiegel dabei zu haben. Es gibt unzählige Situation in denen ein Blick in den Spiegel von Vorteil ist. Wollen Sie sich beispielsweise unterwegs noch einmal nachschminken, können Sie den Taschenspiegel unkompliziert hervorholen. Auch Taschenspiegel können einen Ausdruck Ihrer eigenen Kreativität und Individualität darstellen. Schließlich gibt es sie in vielen Formen und Farben oft auch verziert und verschönert mit verschiedensten Accessoires. Von daher ist nicht nur der Zweck des Taschenspiegels entscheidend sondern auch die Optik ein zu beachtendes Kriterium.

Auch auf Reisen ist ein gutes und angemessenes Aussehen unerlässlich. Nicht immer hat man die Chance sein Spiegelbild regelmäßig überprüfen zu können. Deshalb bietet es sich an, einen Reisespiegel im Gepäck dabei zu haben. Wie sollte dieser Reisespiegel im optimalen Fall beschaffen sein? Gerade auf Reisen ist ein leichtes und wenig sperriges Handgepäck wichtig. Dementsprechend sollte der mobile Kosmetikspiegel wenig Platz in der Handtasche wegnehmen und möglichst leicht sein. Diverse Spiegel besitzen einen Durchmesser von ca. sieben Zentimetern und lassen sich so gut verstauen. Um den Spiegel vor dem Kontakt mit anderen, eventuell scharfen oder spitzen Gegenständen im Gepäck zu schützen, bieten viele Firmen in ihrem Reisespiegel-Sortiment entsprechende Schutzetui’s an. Des Weiteren sind viele Kosmetikspiegel dieser Art dahingehend produziert, dass durch das Ausklappen eines Ständers der Spiegel auch als Standspiegel genutzt werden kann. Dem Reisenden wird ermöglicht, dass sich dieser zum Beispiel auf dem Hotelzimmer im Badezimmer oder am Schreibtisch schnell zurechtmachen kann, ohne dass der Spiegel selbst festgehalten werden muss. Der Reisespiegel kann allerdings auch zweckentfremdet werden. In der Freizeit kann er in der Tasche von Disco-Besuchern wahres Gold wert sein. Ein kurzer, prüfender Blick in den Kosmetikspiegel genügt und der Besitzer kann sich seines attraktiven Erscheinungsbilds absolut sicher sein. Falls dies nicht der Fall sein sollte, genügt ein kurzer Abstecher auf die Damen- oder Herren-Toilette zum Frischmachen und der Partyabend ist gerettet. Wie bereits festgestellt werden konnte, ist ein Reisespiegel ein multifunktionales Accessoire und gehört in jede Handtasche. Hier sollten sich nicht nur die weiblichen Leser angesprochen fühlen, sondern auch die männlichen können von dieser Feststellung durchaus in Zukunft erfolgreich Gebrauch machen.

Alle Vorteile der Taschenspiegel auf einen Blick:

  • klein & handlich
  • passen in nahezu jede Tasche